Oldies on tour nach Kroatien zum WorldCup Turnier

Vom 10.-13. Mai 2018 war ein Gruppe der OFC-Handballer im Omiŝ, Kroatien (Nähe Split) bei einem Handballturnier.

Croatia I
Croatia II
Croatia III
Croatia IV
Croatia V
Croatia VI
Croatia VII
Croatia VIII
Croatia IX
Croatia X
Croatia XI
Gegen zwei kroatische und eine ungarische Mannschaft ging es in der Kategorie ‘über50 Jahre’ um den WorldCup. Zwei weitere Kategorien (ü35 und ü42) sowie zwei Damenturniere (ü30 und ü40) wurden von Mannschaften aus 10 Ländern gebildet, u.a. reisten auch zwei Teams aus Brasilien und ein Damenteam aus der Türkei an.

Da die OFCler Gerd Golla (Tor), Claudius Deichmann, Christoph Deichmann, Michael Gaub, Michael Gründel, Gregor Maruschewski und Kai Schäfer recht dünn besetzt waren, unterstützten noch drei Spieler aus Polen das Team. Unter anderem war das Andrzej Olszowska, der Bruder von Irek Olszowska, der in den 90ern bei der TSG Bürgel spielte.
Gecoacht wurde die Truppe von Jens Pröse, angefeuert von weiteren sechs Mitreisenden.

Gegen die MAFC Old boys (Budapest, Ungarn) gab es in der Vorrunde eine 10:4 Erfolg.
In den Begegnungen mit den kroatischen Mannschaften von VRK Split (gecoacht vom Vater des ehemaligen Welthandballers Ivano Balic) und VRK Zlatne Godine (Metkovic) gab es knappe Niederlagen.
Daher ging es um Platz drei erneut gegen MAFC. Nach einer 5:1-Führung stand es nach 2 × 10 min. leider nur 5:5. Nach jeweils neun (!) 7-Metern, gab es noch keinen Sieger und beide Mannschaften einigten sich auf Unentschieden.
Alle waren mit dieser Entscheidung glücklich und zufrieden außer der Turnierleitung, die uns wegen des Vorrundensieges als Drittplatzierten bestimmte.

Insgesamt verlebte die insgesamt 16-köpfige Gruppe eine teils einwöchige tolle Zeit mit Handball, Sonne, Strand und Meer und der Gewissheit nicht das letzte Mal dort gewesen zu sein…

Alexander „Äxel“ Ritter