Linda Brocke hat mit der HSG Bensheim/Auerbach (Flames) die Qualifikation zur A-Jugendbundesliga geschafft.

Linda Brocke hat im Alter von sechs Jahren ihre Handballkarriere bei den OFC Handballern begonnen.

Linda Brocke

Sehr schnell erkannten ihre beiden ersten Trainerinnen Laura Kuhn und Franziska Müller, dass Linda sehr viel Freude am Handballspielen und auch Talent dazu hat. Sie spielte in der weiblichen E-, D- und C-Jugend und war immer begeistert auch mal in den männlichen Jugenden als Spielerin auszuhelfen, wenn Not am Mann war.
Über das E-Kadertraining vom Bezirk Offenbach/Hanau schaffte Linda den Sprung in die Hessenauswahl, Jahrgang 1999. Sogar zur DHB-Auswahl wurde sie eingeladen.
Im zweiten C-Jugendjahr wechselte Linda zur TSG Bürgel, um Erfahrungen in der Jugendoberliga zu sammeln. Ab diesem Sommer spielt sie nun in der neu gegründeten Flames-Handballakademie für die HSG Bensheim/Auerbach.

Wir freuen uns sehr für Linda, dass Sie nun für ihren Trainingsfleiß und den unbedingten Willen Handball zu spielen, belohnt wurde und wünschen ihr für ihre Zukunft nur das Beste.
Linda ist immer noch Mitglied beim OFC-Handball und der Handballabteilung mit ihren Freundinnen und Freunden sehr verbunden. Sie bedankt sich bei allen die sie vom Beginn an ihrer Handballkarriere unterstützt haben.
Wir werden auf jeden Fall ihren handballerischen Werdegang weiter verfolgen und der ein oder andere wird sich vielleicht in der kommenden Saison auch mal ein A-Jugend-Bundesligaspiel anschauen.
Weiter so, Linda!

Für die Handballabteilung des OFC
Beate Ruhnau