18.02.2018, wB: TSG Bürgel - OFC (9:9) 18:16

Ein Spiel, das eigentlich auf Augenhöhe verlief, wobei wir unsere verletzungsbedingten Ausfälle nicht kompensieren konnten und dadurch Mitte der zweiten Halbzeit vom 12:12 auf 12:16 aus unserer Sicht ins Hintertreffen geraten sind.

Dies zeigte uns wieder, dass unser Kader leider zu klein ist. Schon in beiden Trainingswochen vorher konnte verletzungs- und krankheitsbedingt nur eingeschränkt trainiert werden.

So werden wir die Runde als Tabellenzweiter (ohne a.K.) abschließen und gegen die 1. Mannschaft aus Hainhausen im Hin- und Rückspiel um den Bezirksmeister antreten. Das Rückspiel findet am 10.3. um 14:15 in der Edith-Stein-Schule statt.
Am darauf folgenden Samstag, den 17.3, finden die Endspiele in Klein-Auheim statt. Die ersten Spielerinnen von uns haben bereits signalisiert, dass sie nicht spielen können.

OFC: Chantal Kietura (Tor); Alisia Mollo 5, Caro Bänsch 4, Leonie Ritter 2, Rafailia Keoseoglou 2/1, Mimi Bell Bell 1, Natalie Antl 1, Sarah Engelhorn 1, Dina Zoronjic

Spielfilm: 2:0, 4:2, 4:6, 6:8, 8:8, 9:9; 10:9, 11:10, 11:12, 16:12, 18:14, 18:16

Äxel