14.11.2015 He I: HSG Hanau - OFC Kickers 35-30 (18-13)

HSG Hanau – OFC Kickers 35-30 (18-13)

Vor für A-Klassenverhältnisse großer Kulisse fand das Spitzenspiel bei dem auch noch ungeschlagenen Tabellenführer der HSG Hanau 3 statt.
Uns war vor dem Spiel bewusst, dass unser Team heute alles abrufen muss um gegen diesen Gegner zu bestehen. Wir gerieten leider schnell ins Hintertreffen, da wir in der Abwehr gegen den starken Hanauer Angriff oft die Eins-gegen-Eins-Situationen verloren haben. Nach zehn Minuten führte Hanau bereits mit 8-3, doch der OFC gab sich nicht auf. Wir kämpften uns bis zur 20.Minute auf zwei Tore heran. In der Schlussphase der ersten Halbzeit verloren wir aufgrund fehlender Konzentration den Anschluss und die HSG erhöhte den Vorsprung auf fünf Tore.
Unser Vorhaben den Rückstand am Anfang der zweiten Halbzeit zu reduzieren und den Gegner unter Druck zu setzen konnte von uns nicht umgesetzt werden. Hanau führte teilweise mit zehn Toren. Erst zum Ende der Partie konnten unsere in jeder Phase des Spieles kämpfende Jungs gegen den an diesem Tag für uns übermächtigen Gegner das Ergebnis etwas korrigieren.
Vielen Dank an die vielen OFC-Fans für die starke Unterstützung.
Jetzt gilt es diese Niederlage schnell abzuhaken und am nächsten Samstag gegen Oberhessen wieder zu punkten.

Spielfilm : 2-0, 6-2, 8-3,12-10, 18-13 – 21-15, 26-18, 30-20, 34-26, 35-30

Es spielten:
Tobias Günther, Christopher Rieth, Max Langsdorf, Michael Weis (2), Cornelius Göbel (3), Mario Markovic, Carl-Philipp Erk (9), Christopher Wicklein, Fabian Sauer (4), Jannis Ruhnau (4), Daniel Adolph (3), Sercan Aslam, Pascal Strohl (4), Philipp Kuhn