03.03.2018, mD: OFC - JSG Dreieich/Gözenhain 28:19 (13:6)

Im vorletzten Spiel hatte der OFC die erste D-Jugend aus Dreieich zu Gast. Durch Krankheit, Geburtstag, Ski-Freizeit und so weiter standen nur sieben wackere Feldspieler und ein Torwart auf der Platte. Dass zwei Spieler erst fünf Minuten vor Spielbeginn in der Halle ankamen, geschenkt…

Nichtsdestrotrotz entwickelten die Jungs schnell eine Spielfreude, die man letzte Woche (in Halbzeit 2) noch vergeblich suchte. Durch viel Laufbereitschaft, und schnelle Gegenzügen konnten viele einfache Tore erzielt werden. Die an diesem Tag auch sehr starke Abwehr und ein gut aufgelegter Luis im Tor taten ihr übriges. Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein offenes Spiel, da beide Teams es mit der Abwehrarbeit nicht mehr allzu genau nahmen. So konnten auf beiden Seiten noch schöne Tore erzielt werden.

Nächsten Samstag steht dann das letzte Heimspiel der Saison für die D-Jugend an. Zu Gast um 15.45 Uhr ist , wie der (spielverlegte) Zufall es will, die zweite Mannschaft der JSG Dreieich/Götzenhain.