Aktuelles und Spielberichte

Hier gibt es die neusten Nachrichten aus der Handballabteilung des OFC.

Zwote siegt souverän in Kinzigtal

Am Wochenende stand Spiel eins nach der Aufstiegsfeier auf dem Programm. Trotz zahlreicher Absagen wegen Krankheit oder Urlaub präsentierte sich die zweite Mannschaft wahrlich als Aufsteiger und ließ der HSG Kinzigtal in deren eigener Halle keine Chance auf einen Sieg.

M2

Trotz einer schnellen 2:5-Führung tat sich der OFC zunächst schwer in der Abwehr und konnte sich bei ihrem Torwart bedanken, dass man so gut ins Spiel kam. Die neuformierte Abwehr benötigte ein wenig Zeit um sich zu finden, leistete dann aber Höchstleistung. Über zahlreiche Tempogegenstöße und viele siebenmeterreife Fouls an unserem Kreisläufer konnte man sich über 8:13 auf den Halbzeitstand von 10:17 absetzen.

Die zweite Hälfte war nahezu ein Ebenbild der ersten Spielminuten. Mit zwei freien Paraden von 6 Meter zog T. Günther den Kinzigtalern die letzte Hoffnung auf ein Comeback und innerhalb weniger Minuten war beim Zwischenstand von 12:23 das Spiel entschieden. Bis zur 50. Minute hatte man den Angriff der Heimmannschaft gut im Griff, kassierte lediglich 5 Gegentore und konnte selbst 15 Tore erzielen. Möchte man tatsächlich eine Sache kritisieren, so gab es im Spiel der Kickers ab diesem Moment fünf wilde Minuten, in denen man genauso viele Gegentore fing, wie in den vorherigen 20 Minuten. Letztlich stabilisierte man sich aber nochmal für die Schlussphase und konnte das Spiel verdient mit 22:39 gewinnen.

Es spielten: Günther; Holz (4), Strohl (14/5), H. Pröse (1), Dieter (3), Engelhardt (4), Bühler, Weis (6), Sommer (4), Beyer (3/1)