Aktuelles und Spielberichte

Hier gibt es die neusten Nachrichten aus der Handballabteilung des OFC.

Souveräner Sieg nach anfänglichem Kraftakt

Die zweite Mannschaft bestritt ihr Heimspiel an diesem Wochenende gegen die HSG Oberhessen. Das Hinspiel konnten die Kickers zwar mit zwei Toren gewinnen, mussten dafür aber einen zwischenzeitlichen 8-Tore-Rückstand aufholen.

M2

Auch das Rückspiel begann sehr ausgeglichen. Die Kickers legten zwar bis zum 6:6-Zwischenstand immer ein Tor vor, Oberhessen wusste aber stets zu kontern. Erst ab der 21. Minute setzte sich der OFC etwas ab und konnte sich zur Pause einen 5-Tore- Vorsprung (im wahrsten Sinne des Wortes) “erkämpfen”.

Aus der Halbzeit kamen die Kickersherren sehr konzentriert und effektiv und konnten innerhalb der ersten zehn Minuten eine Führung von neun Toren herausspielen. In der Folge ließ man nichts mehr zu und verwaltete die komfortable Führung bis zum Spielende.

Anders als in den anderen Spielen konnte an diesem Wochenende vor allem der Angriff glänzen, während die Abwehr mit 29 Toren so viele Gegentore wie noch nie in dieser Saison hinnehmen musste und selten den 100%igen Zugriff bekam. Der Sieg geht in dieser Höhe jedoch absolut und – gerade wegen der zweiten Halbzeit – vollkommen in Ordnung.

Es spielten: Eberhardt, Günther; Sommer (3), Markovic (10/5), Holz (9), Strohl (4), Engelhardt (5), Beyer (1), Schurig (1), Bühler (1), H. Pröse (3), Wicklein (3)