Aktuelles und Spielberichte

Hier gibt es die neusten Nachrichten aus der Handballabteilung des OFC.

Siebzehnter Sieg in Serie

Erstes Heimspiel 2019, erster Heimsieg 2019. Gegen den Verfolger aus Flieden zeigte der OFC eine geschlossen starke Leistung und geht selbstbewusst ins Topspiel nächste Woche.

TV Flieden

Trainer Christian Seliger betonte es kurz vor dem Anpfiff nochmals in der Kabine: Mit dem TV Flieden gastierte ein starkes Team aus dem oberen Tabellendrittel in der Edith-Stein-Schule: Wach sein, motiviert sein, an die eigenen Stärken glauben! Das Team setzte das in den sechzig Minuten gut um, gewann am Ende ungefährdet mit 28:23 und zeigte sich so gut gerüstet für das nächste Spiel in der Bezirksoberliga: Für den Tabellenzweiten aus Niederrodenbach ist’s gegen die OFC-Handballer bereits ein Endspiel. Die Kickers können hingegen ohne die Last des unbedingten Siegzwangs befreit aufspielen. Anwurf ist am nächsten Samstag um 19.30 Uhr in der Bulauhalle.

Mit Anpfiff taten sich die Kickers zunächst schwer gegen motivierte Gäste. Vielleicht etwas zu motiviert. Jannik Bachus, vor der Partie als Dreh- und Angelpunkt des TVF ausgemacht, sah bereits nach acht Minuten die Rote Karte – beim Stand von 3:4. Bis dahin hatten die Kickers vor allem in der Abwehr gegen den großgewachsenen Kreisläufer der Gäste Probleme, der immer wieder mit hohen Bällen angespielt wurde. Erst mit einem personellen Wechsel wurde dieses anfängliche Manko im Deckungsverband von Florian Küchler sehr gut gelöst.

Im weiteren Verlauf konnten die Gäste, auch durch die eine oder andere Verletzung, das hohe Tempo der Gastgeber nicht immer mitgehen. Gestützt auf eine gute Leistung von Florian Ritter, der etwas mehr als die Hälfte der Würfe parierte, bauten die Kickers die Führung nach dem 16:14 (33. Minute) kontinuierlich aus. Einziges Manko an diesem Abend war die teils schlechte Chancenverwertung. Das sollte sich bis zum Samstag verbessern, um weiter die weiße Weste zu wahren.

OFC: Rieth, Ritter, F.; Adolph (1), Sauer, Weis, C. (4), Erk (7/2), Aslam, Sinnß, Beyer (3), Küchler (4). Ritter, M. (8), Weis, M. (1)

7 Meter: OFC 2/3 – TVF 3/5

2 Minuten: OFC 5 – TVF 3

Disqualifikation: Weis (OFC, 46. 3×2min) – Bachus (TVF, 9.)