Aktuelles und Spielberichte

Hier gibt es die neusten Nachrichten aus der Handballabteilung des OFC.

Reifeprüfung bestanden

Die ersten Herren gewinnen das Topspiel gegen die TGS Niederrodenbach mit 37:27 und sind weiter verlustpunktfrei.

OFC - Niederrodenbach

Zum Topspiel der Bezirksoberliga empfing der OFC die TGS Niederrodenbach in der heimischen Edith-Stein-Schule. Vor rund 200 Zuschauern entwickelte sich ein Schlagabtausch auf hohem Niveau. Im schnellen Spiel wechselte die Führung mehrfach, bis zur Halbzeit betrug der Abstand nie mehr als zwei Tore. Erst in der letzten Minute konnte der OFC die Führung auf drei Tore ausbauen.

Nach zehn Minuten in der zweiten Halbzeit konnte sich der OFC erstmals mit fünf Toren absetzen. Nach der unnötigen frühen roten Karte (40.) gegen Christian Weis, der sein Comeback nach Verletzung feierte, lief es beim OFC erst richtig. Durch eine offensive Deckung setzte man den Gegner unter hohen Druck, der fortan einige Ballverluste produzierte. Torhüter Christopher Rieth ragte in der zweiten Halbzeit mit einer Quote von über 60% aus der starken Teamleistung heraus. Spätestens beim 32:23 war der Sieg dem OFC nicht mehr zu nehmen.
Am nächsten Spieltag ist der OFC zu Gast in Maintal. Gegen die junge Mannschaft von der anderen Mainseite gilt es jetzt den positiven Trend zu bestätigen um sich dauerhaft oben zu etablieren.

OFC: Rieth, Ritter, F.; Adolph (2), Sauer, Erk (11/3), Göbel (2), Sinnß (1), Beyer, Langsdorf, Weis, C. (6), Küchler (4), Ritter, M. (10), Weis, M. (1), Aslam

7 Meter: OFC 3/4 – TVF 2/3; 2 Minuten: OFC 5 – TVF 9; Disqualifikation: Weis, C. (40., 3×2 Min.)

Spielfilm: 3:3, 7:7, 10:9, 13:13, 19:16 – 22:20, 25:20, 32:23, 37:26 37:27