Aktuelles und Spielberichte

Hier gibt es die neusten Nachrichten aus der Handballabteilung des OFC.

OFC unterliegt knapp beim Tabellenführer

In einer offen geführten Partie unterliegen unsere Männer mit 34:36 bei der HSG Hanau.

Männer 1 - 19/20

Der OFC startete stark in die Partie gegen die favorisierten Hanauer. Bis zur 20. Minute erarbeitete man sich mit einer agilen Abwehr und überzeugendem Tempospiel einen 5-Tore Vorsprung (15:10). Nach der Halbzeitpause, verschlief die Mannschaft den Start in den zweiten Durchgang leider komplett. In 10 Minuten gelang nur ein eigener Treffer, während Hanau souverän seinen Stiefel runter spielte und erstmals mit drei Toren in Führung ging. Im weiteren Verlauf der Halbzeit stabilisierte sich der OFC, fand aber nicht mehr zu seinem Tempo und in der Abwehr fehlte der Zugriff. So gelang am Ende nur noch der Treffer zum 34:36-Schlussstand.

Am Sonntag, 16. Februar, empfängt der OFC zuhause, zur ungewohnten Uhrzeit um 15.30 Uhr, mit dem TV Büttelborn einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.

OFC: Sebastian Brehmer, Florian Ritter; Daniel Adolph (3), Carl-Philipp Erk (7), Cornelius Göbel (1), Florian Küchler (6), Philipp Kuhn, Timo Krause, Paul Markovic (2), Michael Ritter (3), Fabian Sauer (5), Julian Sinnß, Michael Weis (2), Christian Weis (5)