Aktuelles und Spielberichte

Hier gibt es die neusten Nachrichten aus der Handballabteilung des OFC.

Jugendspielberichte vom Wochenende

Einige unserer Jugendmannschaften waren am Wochenende beim ersten Saisonspiel in Einsatz. Hier findet ihr die Spielberichte.

wB
wC
mD
mE

Männliche E-Jugend – HSG Hanau

Mit Hanau erwartete die mE gleich einen der stärksten Gegner in der neuen Saison. Gegen den Favoriten schlugen sich unsere Jungs wacker und konnten einige Tore erzielen. Im Spiel auf das ganze Feld in Halbzeit zwei, konnten die eigenen Stärken besser ausgespielt werden.

OFC: Paul Dingeldein, Felix Röder, Jorin Holetzek, Lenny Mühlhause, Sinan Dautovic, Taric Sljivo, Emel Podbicnain, Mohammed Barghoual, Willie Salzmann, Tamino Rössler, Marko Kojic, Jay Jay Laguerta, Tamino Veit

Männliche D-Jugend – JSG Buchberg 14:25 (5:15)

In der ersten Halbzeit der Saison stotterte der OFC-Motor noch etwas. Im zweiten Abschnitt lief das Zusammenspiel wesentlich besser, so konnten die OFCler einige sehenswerte Tore erzielen. Alles in allem ein gutes erstes Spiel für eine neu zusammengekommen Mannschaft.

OFC: Fabio Zimmas, Aiman Mughrabi, Madleine Becker, Colin Lohnes, Nils Huesmann, Sarah Kietura, Luis Schüler, Timon Holetzek, Dimitrios Michelioudakis

Männliche C-Jugend – TV Wächtersbach 19:25 (9:13)

Im ersten Saisonspiel konnte man schnell feststellen, dass die Jungs diese Saison den Mannschaften körperlich unterlegen sind. Aber gegen großen Gegner hat der OFC schon immer mit Schnelligkeit gepunktet. So wurde die Abwehr immer wieder mit Bodenpässen und Laufbereitschaft ins Wanken gebracht. Auch wenn man am Ende dem anstrengenden Stil Tribut zollen musste, haben die Jungs bis zum Abpfiff gekämpft.

OFC: Noah Leyh, Nils Huesmann, Gero Hofmann, Daniel Coradazzi, Vikram Vasanthakumaran, Conner Lohnes, Luis Schüler, Berkay Hanilce, Timon Holetzek, Ricardo Pediglieri

Weibliche C-Jugend – JSG Dreieich/Götzenhain 26:23 (12:11)

Der OFC startete nervös ins erste Heimspiel. Die neue 3-2-1-Abwehr stabilisiert sich aber schnell und hielt die Gefahr vom Tor weitgehend fern. Den haltbaren Rest wurde gut pariert. Im Angriff haben sich alle Spielerinnen öfter ein Herz gefasst und im Eins gegen Eins Tore geworfen. Ihr erstes Handballspiel überhaupt konnte Lotte am Wochenende feiern.

OFC: Vita Scherer, Anica Bardak, Lotte Park, Gwen Gründel, Lotta Deichmann, Carla Deichmann, Emily Peikert, Lara Schernthaner, Antonia Letica, Chantal Kietura

Weibliche B-Jugend – TGS Bieber 15:10 (3:6)

Bieber hatte bis zur Halbzeit eine hochverdiente 3-Tore-Führung heraus gespielt. Durch die viel zu offene Deckung konnten sie ein ums andere Mal durch Doppelpässe die Abwehr überlaufen. Im Angriff waren Fehlwürfe und Abspielfehler bei uns 7 x mehr als die Torerfolge (über 20 zu 3).
Im zweiten Durchgang konnten wir durch einen etwas defensiveren Abwehrverbund und mehr Konzentration bei den Abschlüssen die Kräfteverhältnisse umkehren und diese Hälfte mit 12:4 und damit auch das Spiel für uns entscheiden.

OFC: Chantal Kietura; Melinda Nefiz, Alisia Mollo , Leonie Ritter, Kimberly Stevermüer, Natalie Antl, Rafailia Keoseoglou, Sarah Engelhorn, Stella Michelioudaki, Pauline Chow