Aktuelles und Spielberichte

Hier gibt es die neusten Nachrichten aus der Handballabteilung des OFC.

Jugendspielberichte vom 26./27.Oktober

Die ganze Handballjugend des OFC war am Wochende fleißig am spielen.

wE 27.10.2019
wB 27.10.2019
wA 27.10.2019
mE 27.10.2019

Männliche E-Jugend – Obertshausen

Tolles Spiel heute, jeder hat sowohl eine individuelle gute Leistung sowie ein noch besseres teamplay gezeigt. Dadurch konnte fast jeder der Mannschaft ein Tor werfen und das Team konnte deutlich gewinnen.

Weibliche D-Jugend – Hainburg

Die Mannschaft musste sich heute kontinuierlich in Unterzahl behaupten. Dafür hat sie sich sehr gut geschlagen, wenngleich die Mädchen nach 2×20 Minuten am Ende ihrer Kräfte waren. Diesmal hat Lotte vier tolle Tore für die Mannschaft erzielt! Leider ist Sarah in der zweiten Halbzeit umgeknickt und fiel aus – wir wünschen gute Besserung!

Männliche D-Jugend – Dreieich

Für die Jungs ging es dieses Wochenende nach Dreieich und mal wieder in Unterzahl. Dabei wollen wir uns gleichzeitig bei Dreieich bedanken, die fairerweise auch in Unterzahl spielten. Wir konnten dabei herausragende erste 10 Minuten abliefern, indem wir vom Punktestand immer am Gegner dran blieben und die Mannschaft zeigte was in ihr steckt. Leider ließ auch verständlicherweise ohne Auswechselspieler die Kondition und Konzentration nach, was das gegnerische Team nutzte, um sich abzusetzen. Wir sind mit den Jungs sehr zufrieden und hoffen im Training weiterhin aus unseren Fehlern lernen zu können.

Weibliche C-Jugend – Bürgel

Im ersten Spiel mit ihrer Trainerin Steffie musste die wC eine bittere Niederlage einstecken. Die OFC Mädels waren an diesem Tag komplett neben der Kappe Gefühlt hatten die Köpfe nach den ersten fünf Minuten aufgegeben. Am Ende stand eine deutliche Niederlage im innerstädtischen Derby.

Männliche C-Jugend – Bieber

Die TGS Bieber musste das Spiel leider kurzfristig absagen, daher stehen zwei kampflose Punkte auf der Habenseite des OFC.

Weibliche B-Jugend – Oberhessen

Letztes Wochenende traten die Mädels der wB die lange Reise nach Altenstadt zum Spiel gegen die Mädels der HSG Oberhessen an.

In der Anfangsphase schlugen sich die Mädels trotz der für sie ungewöhnlichen, defensiven 6:0 Abwehr der Gegner sehr gut. Im Angriff konnte der OFC mit Einläufern, dem erlernten Kreuzen und konsequentem Stoßen in die Lücken der gegnerischen Abwehr überzeugen. Nach 10 Minuten fingen dann jedoch auf Seiten der Kickers die technischen Fehler an, woraufhin es den konditionell starken Gegnerinnen durch einfache Tempogegenstoßtore und ein konsequentes Angriffsspiel gelang davonzuziehen.
In der zweiten Halbzeit kam zu den liegen gelassenen Chancen der Mädels vor dem gegnerischen Tor auch noch das Verletzungspech dazu, sodass wir keine Auswechselmöglichkeit mehr hatten. Konditionell bedingt war man nicht mehr so konsequent in der laufintensiven 3:2:1-Abwehr und kam durch fehlendes Stoßen auch nicht mehr häufig zum Torerfolg.
Alles in allem war es trotzdem eine gute gute Leistung der Mädels und vorallem der Torhüterin Carla Deichmann, die mit mehrere schöne Paraden überzeugte.
Das Endergebnis spiegelt demnach das Spiel nicht wahrheitsgemäß wider und wir schauen positiv auf das kommende Heimspiel gegen Hainhausen 2.

Weibliche A-Jugend – Hainhausen

Wenn wir unsere Fehler, seien es technische oder Fehlwürfe, weiter reduzieren würden, dann könnte so ein Spiel knapper verlaufen und auch evtl. einen Punktgewinn bedeuten.
Wenn Chantal nicht so viele, teils 100%ige Chancen vereitelt hätte (unter anderen vier 7m), dann hätten wir eine richtige Packung bekommen. Zu allem Überfluss gingen etliche gehaltene Bälle ins Seitenaus, ohne dass wir versucht haben, den Ball noch zu bekommen.

Männliche A-Jugend – Flieden

Mit nur sieben Feldspielern musste man bei der JSG antreten. Nachdem sich beim Aufwärmen ein weiterer Spieler verletzte und nach 20 Minuten ein Weiterer die dritte Zeitrafe bekommen hatte, musste man sich in Unterzahl deutlich geschlagen geben.