Jugendspielberichte 09./10. März

Die Spielrunde der Jugend neigt sich langsam dem Ende zu. Trotzdem sind einige OFC-Teams fleißig am spielen.

wE Eis
wC 09.03.2019
mE 09.03.2019

weibliche E-Jugend – SG Bruchköbel

Letztes Saisonspiel der weiblichen E-Jugend in Bruchköbel. Die Mannschaft ist toll zusammengewachsen und hatte ein gutes Spiel mit tollem kämpferischen Einsatz aller Spielerinnen. Auch wenn es leider nicht zum Sieg gereicht hat, so könnten sich alle auf ein leckeres Eis zum Saisonabschluss freuen!!

OFC: Sarah, Katarina, Sarah, Patrizia, Milda, Mara, Lotte, Ivon, Nohelia, Sara und Madeleine

männliche E-Jugend – SG Hainburg

Dieses Wochenende hat die männliche E-Jugend wieder eine Niederlage einfahren müssen. Der Grund dafür waren die vielen Fehlpässe und die fehlende Konzentration.

OFC: Jay-Jay, Tamino, Felix, Paul, Marko, Vijay, Lenny, Taric, Emel, Sinan, Jorin, Marco

männliche D-Jugend – JSG Rodgau 21:34

Das letzte Spiel der Saison 18/19. Für einige auch das letzte Spiel in der D-Jugend. Die Entwicklung der Mannschaft wird immer besser jedoch war diese Saison von unterbesetzungen geprägt. Das Trainerteam freut sich bereits auf die nächste Saison mit einer komplett neu zusammengewürfelten Mannschaft.

OFC: Dimitrios Mpekiaris, Madleine Becker, Denis Zahirovic, Dimitrios Michelioudakis, Fabio Zimmas, Colin Lohnes,Nils Huesmann, Julius Klein

Weibliche C-Jugend – TSG Bürgel 13:14

Vergangenen Sonntag ging es für die weibliche C-Jugend in die ESO Sportfabrik zum Rückrundenspiel gegen Bürgel. Die Mädels spielten von Anfang an sehr konzentriert und konnten besonders in der Abwehr und durch tolle Paraden von Carla viele Bälle für sich gewinnen, schafften es jedoch leider nicht, diese sicher nach vorne zu tragen oder scheiterten an der gegnerischen Torhüterin. Im Angriff wurde durch erfolgreiche Kreisanspiele und ein schönes Zusammenspiel der Außen- und Halbespielerinnen eine verdiente 2:6 Halbzeitführung für den OFC erspielt.
In der zweiten Halbzeit ging es erstmal so weiter und die Mädels erkämpften sich zwischenzeitlich eine 4:10 Führung. Mangelnde Kondition und Konzentration im Abschluss führten zu einer Aufholjagd der Bürgeler und einer spannenden Schlussphase, die der OFC jedoch leider nicht für sich entscheiden konnte und somit ging es am Ende 14:13 für die TSG aus.
Dennoch sieht man mal wieder deutlich die Steigerung zur Hinrunde (9:20 für Bürgel) und besonders in der Abwehr wurde sehr gut zusammen gespielt. Immerhin schaffte es Bürgel nicht, innerhalb der ersten 15 Minuten ein Tor zu erzielen. Es wurden zwar vorne leider zu viele schön erspielte Chancen liegen gelassen, dennoch sind die Trainer sehr zufrieden mit der Leistung.

Es spielten: Carla, Chantal, Anica, Vanessa, Lotta, Antonia, Gwen, Lara, Lotte, Emily, Natalie und Julia