Aktuelles und Spielberichte

Hier gibt es die neusten Nachrichten aus der Handballabteilung des OFC.

Großer Kampf, große Ernüchterung

Kickers unterliegen knapp dem TSV Pfungstadt.

Männer 1 - 19/20

Nach einer erfolgreichen Miniserie (5:1-Punkte) setzte es gegen den TSV Pfungstadt eine 32:36-Niederlage für den OFC. Man darf sagen: eine unnötige Niederlage. Denn gestützt auf eine gute Torwartleistung von Florian und Christopher hätte es durchaus für die nächsten Pluspunkte reichen können. Allerdings verspielte das Team in der Vorwärtsbewegung zu viele Bälle und warf zudem etliche Fahrkarten. Schade. Sehr schade. Jetzt wartet bei der MSG Roßdorf/Reinheim (Sonntag, 18 Uhr) der nächste Brocken auf die Kickers.

Es sind die Nuancen, die solche Spiele entscheiden und die nicht allein an den Nerven der Zuschauer zehren. Ein Knackpunkt an diesem Abend waren die Zeitstrafen. Eigentlich nichts außergewöhnliches im Handball… gegen Pfungstadt schon. Beispielsweise die 26. Minute, als die Kickers eine 2-Minuten-Strafe kassieren und etliche falsche Entscheidungen treffen. Die Gäste nutzten das zu einem 4:0-Lauf zum Remis. Ein absoluter Stimmungskiller zur Pause. Weitaus geschickter macht das der TSV beispielsweise in der 40. Minute. Aus der Bestrafung gehen die Odenwälder mit einem 2:1.

Was bleibt, ist der Blick nach vorn und die eigene Leistung. Und eine bessere Chancenverwertung…

Spielfilm: 1:0, 4:2, 7:6, 9:9, 14:10, 15:14 (Hz.), 16:15, 17:20, 21:26, 28:29, 31:32, 32:34, 32:36

OFC: Christopher Rieth, Florian Ritter; Daniel Adolph (3), Carl-Philipp Erk (7), Cornelius Göbel (1), Timo Krause, Philipp Kuhn, Florian Küchler (1), Michael Ritter (10), Fabian Sauer (4), Christian Weis (6), Michael Weis