Aktuelles und Spielberichte

Hier gibt es die neusten Nachrichten aus der Handballabteilung des OFC.

Damen 1 besiegen den Tabellenführer

Am Samstag schafften die Kickers-Damen eine Überraschung. Sie schlugen den Tabellenführer, der bislang nur 2 Verlustpunkte auf dem Konto hatte.

Damen 1 isenburg

Der Grundstein wurde in der ersten Halbzeit gelegt. Eine konzentrierte und aktive Abwehr im Verbund mit der überragenden Carlotta Sinnß im Tor sicherten bereits zur Pause (11:4) einen 7-Tore-Vorsprung.

Anfangs legten die Kickers-Damen jeweils ein Tor vor und die Gäste glichen aus. Nachdem Carlotta Sinnß beim Stand von 4:3 (10. Spielminute) für die Kickers bereits den zweiten 7-Meter der Gäste entschärfen konnte, erzielte Franzi Ritter mit dem 5:3 einen 2-Tore-Vorsprung. Zehn Minuten lang fiel auf beiden Seiten kein Tor mehr. Aber nach dem schönen Tor vom Kreis durch Diana Nicola in der 21. Spielminute war der Knoten geplatzt. Die Kickers-Damen zogen durch Treffer von Jannika Ritzrow, Laura Kuhn und Elena Bonifer auf 10:3 davon. Erst eineinhalb Minuten vor der Pause schafften die Gäste durch einen verwandelten 7-Meter ihren vierten Treffer. Diana Nicola erzielte mit dem Pausenpfiff das beruhigende 11:4.

Der Tabellenführer kam überzeugend aus der Pause zurück und verkürzte innerhalb von 3 Minuten auf 11:7. Die Kickers-Damen ließen sich aber nicht beirren und zogen durch Tore von Elena Bonifer, Franzi Ritter und Ronja Plack auf 18:9 (44. Spielminute) davon. Ein sehenswerter, erfolgreich abgeschlossener Gegenstoß von Steffi Kietura und zwei Treffer der B-Jugendlichen Leonie Ritter sicherten den 9-Tore-Vorsprung (23:14) bis fünf Minuten vor Spielende. Die Gäste verkürzten durch einen Gegenstoß und zwei verwandelten 7-Meter noch auf 23:17, bevor Zara Mitrev am Ende das 24:17 vom Kreis erzielte.

Alles in allem ein überzeugender Sieg der Damen 1, die lautstark von der Tribüne aus unterstützt wurden. Den vielen Fans gilt ein ganz besonderer Dank!

Die Kickers-Damen haben damit das Aufstiegsrennen richtig spannend gemacht. Nun sind drei Mannschaften punktgleich.

1. HSG Isenburg/Zeppelinheim 30:4

2. HSG Obertshausen/Heusenstamm 30:4

3. TSG Offenbach-Bürgel II 30:4

4. OFC Kickers 1901 e.V. 22:12

Am Sonntag gastieren die Damen 1 um 14:30 Uhr bei der HSG Obertshausen/Heusenstamm (Sportzentrum in Obertshausen). Sicher kein leichtes Spiel. Das Hinspiel wurde zuhause mit 11:28 verloren.

Für die Kickers spielten: Carlotta Sinnß (im Tor), Elena Bonifer (7 Treffer), Zara Mitrev (2), Franzi Ritter (2), Leonie Ritter (2), Diana Nicola (4), Steffi Kietura (3), Janika Ritzrow (1), Laura Kuhn (1), Ronja Plack (1), Carola Staab.