Aktuelles und Spielberichte

Hier gibt es die neusten Nachrichten aus der Handballabteilung des OFC.

Arbeitssieg gegen Kinzigtal

Gegen den Vorjahres-Vierten gelang den Männern I ein weiterer Sieg in der Bezirksoberliga.

M1 Kinzigtal

Zu Beginn entwickelte sich ein abwehrbetontes Spiel. Erst nach fünf Minuten fiel das zweite Tor. In den nächsten sechzig Sekunden fielen dann vier weitere Tore. Beim 9:6 konnte der OFC sich erstmals auf drei Tore absetzen. Anschließend gelang es dem OFC die Führung weiter auszubauen, unter anderem mit einem 2:0 in Unterzahl. Mit einem 21:13 ging es in die Pause.

In Halbzeit zwei entwickelte sich ein ähnliches Bild: Das erste OFC-Tor fiel erst nach 5 Minuten. In der Folge nutzen die Kinzigtaler ihre Chancen konsequenter und konnte den Rückstand wieder auf vier Tore verkürzen. Drei Tore in Folge des OFC sorgten dann aber für die Entscheidung. Mit dem 30:25 bleibt der OFC weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze der Bezirksoberliga.

Am Wochenende gastiert der OFC bei der TSV Klein-Auheim. Gegen den Tabellen-Letzten reist der OFC als Favorit an, kennt den unangenehmen TSV aus den vergangenen Jahren aber zu gut, um das Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen.

OFC: Rieth, Ritter, F.; Sauer (2), Erk (7/1), Göbel (1), Sinnß (1), Beyer, Küchler (5), Ritter, M. (7), Weis, M. (2), Langsdorf, Weis, C. (4/1), Aslam (1)

7 Meter: OFC 2/4 – HSG 7/8
2 Minuten: OFC 6 – HSG 7