05.03.2017; wC: OFC - JSG Klein-Auheim/Hainburg (9:9) 24:19

Mit einem 6-Tore-Rückstand aus dem Hinspiel ging es für uns in die Partie. Wir hatten uns vorgenommen das Spiel zu gewinnen. Und wenn es gut läuft, sogar versuchen den Rückstand aufzuholen.

wC-Jugend

Aber leider waren unsere Nerven in der ersten Halbzeit andere Meinung. Zu unplatziert oder überhastet wurde der Abschluss gesucht. Erst nach dem 3:6 aus unserer Sicht lag die Trefferquote bei über 50%, sodass wir bis zur Pause immerhin ausgleichen konnten. Ein guter Beginn der zweiten 25 Minuten wurde von einem seeehr bescheidenen Mittelpart abgelöst (sechs Versuche – fünf Tore, zehn Versuche – zwei Tore). Nach dem Stand von 20:16 gab es ein Wechselbad. Zunächst dachten unsere Mädels, hey da geht was. Aber nein, die JSG machte mit drei Toren in Folge unsere aufkeimende Hoffnung zunichte. Nun, beim Stande von 20:19 schien schon alles gelaufen. Eine sehr nervöse Schlussphase, bei der wir glücklicherweise ein paar Mal weniger Nerven zeigten, ließ uns Tor um Tor erzielen und beim Stande von 24:19 hatten wir Sekunden vor Schluss sogar die Chance den Rückstand zu egalisieren. Aber leider wurde nur der Pfosten getroffen und so lagen wir unterm Strich mit einem Tor hinten.
So beendeten die Mädels, von denen gut die Hälfte in die B-Jugend kommt, die Saison der Bezirksklasse auf dem 8. Platz (von elf Mannschaften).

Spielfilm: 1:0, 1:1, 3:1, 3:6, 6:6, 9:9; 12:12, 15:12, 18:15, 20:16, 20:19, 24:19

OFC: Nikolina Balaban (TW); Melinda Nefiz 7, Rafailia Keoseoglou 6, Leonie Ritter 6, Alisia Mollo 4/1, Marina Sultani 1, Alexandra Serban, Stella Micheloudaki

Axel