DHB-VEREINSJUGENDPREIS

Wir haben es nicht zu hoffen gewagt, aber seit dem 22. Dezember steht es fest, dass wir den ersten Platz beim Vereinsjugendpreis des Deutschen Handball Bundes (DHB) erzielt haben.

Vereinsjugendpreis

Hierbei handelt es sich um einen Förderpreis für hervorragende Leistungen in der überfachlichen Kinder- und Jugendarbeit. Hier ein Auszug aus dem Flyer des DHB: “Preiswürdig sind Vereine, die ihre soziale Kompetenz bewusst einsetzen und Kinder und Jugendliche in den Blickpunkt ihrer Arbeit stellen. Es kommt darauf an, offen für die Alltagsprobleme der jungen Vereinsmitglieder zu sein. Gemeinsam mit den Jugendlichen können die Vereine Zeichen setzen, z. B. bei der Integration ausländischer Mitbürger, der Unterstützung sozial Benachteiligter.”

Und wir haben gewonnen! Wir erhalten einen Geldpreis in Höhe von 1000,- Euro.

PREIS FÜR DIE JUGENDARBEIT DER OFC-HANDBALLER

Preis für die Jugendarbeit
Preis für die JugendarbeitBernd Georg

Offenbach Post: “Die Ehrenamtspreise der Stadt Offenbach gehen in diesem Jahr an: Die Jugendarbeit der OFC-Handballer (Kategorie “Gruppe”), das HiLa-Team des Bundes der Katholischen Jugend (Kategorie “Freizeit”) sowie die Jugendgruppe der Freireligiösen Gemeinde (Kategorie: “Event”). Die Preisträger erhalten jeweils 240 Euro. Auf Vorschlag einer Jury kürte der städtische Jugendhilfeausschuss die Gewinner. Wie Vorsitzender Daniel Thomas mitteilte, würdigte der Ausschuss nicht allein die sportliche Ausbildung, die Kinder und Jugendliche beim OFC-Handball erfahren.

Zum kompletten Artikel im PDF-Format: